Satzbeschreibung Bestand*

Der Bestands-Import wird hauptsächlich verwendet, um die Anfangsbestände zu übernehmen. Jeder Satz führt beim Import zu einer Bestandsbuchung mit der Bewegungsart 'Bestandsaufnahme', d.h. die bisherige Bestandsmenge wird durch die übergebene Menge ersetzt. Ein Bestandsobjekt wird eindeutig identifiziert durch Produktnummer, Firma, Bestandstyp und Charge.

» Beispieldatei

NrFeldTypMax.LängeBemerkung
1SatzartC Festwert CMXSTK
2ProduktnummerC20Identifiziert das Produkt eindeutig
3FirmaI8Interne Nummer der Firma, wie unter Verwaltung → Firma anzeigen und ändern angezeigt
4MengeN18Neue Bestandsmenge
5BestandstypI8Optional. 0 oder leer = freier Bestand, 1 = gesperrter Bestand
6ChargennummerI8Optional. Bei einer negativen Chargennummer wird eine neue Charge angelegt.
7WertM18Nur für Export. Der Bestandswert berechnet aus Produktkosten mal Menge.
8ChargenbezeichnungC1024Optional. Die Bezeichnung der neuen Charge (falls die Chargennummer negativ ist).
9ProduktbezeichnungC10.000Nur für Export. Die Bezeichnung des Produkts.

Siehe auch: Daten importieren

* Nicht in allen Versionen